Herren 1

Hinterste Reihe (v.l): Kaspar Lang, Jan Tanner, Roman Würzer, Yves Gehrig, Ramon Nussbaumer
Mittlere Reihe (v.l): Dennis Wegmann, Cedi Kiss, Andi Hirzel, Ryan Watkins, Reto Krügel, Kimon Schäfli, Dino Bajram (Trainer)
Vordere Reihe (v.l): Heidi Gehring (Physio), Thomas Hirzel, Reto Hirzel, Marcel Hirtreiter, Daniel Gutknecht, Michi Hochstrasser, Dan Eichenberger
Es Fehlen: Leon Schwalt, Philipp Waser, Nico Berger, Jan Siegrist

Mit neuen Gesichtern in eine weitere 1. Ligasaison

Auf das abrupte Ende der Saison 19/20 und dem damit «geschenkten» Ligaerhalt folgte ein turbulente Zwischensaison. Das schlechte Abschneiden seit ca. November 2019 hat seine Spuren hinterlassen beim Team und dem Staff. So kam es zu einigen Veränderungen. Zentrale Personen der vergangener Jahre (zum Teil fast Jahrzehnte) verliessen den Verein. Die entstandenen Lücken sind gross und werden nie ganze geschlossen werden können. Zuviel haben diese Personen für den Verein und die Mannschaft geleistet. Ein herzliches Dankeschön an alle.

Nun gilt es aber nach vorne zu schauen, freut man sich doch endlich wieder auf Spiele mit Wettkampfcharakter. Der neue Chef, Dino Bajram, hat zusammen mit der Mannschaft hart gearbeitet vor den Sommerferien. Seit Anfang August ist man in der finalen Vorbereitungsphase, welche auch einige Testspiele beinhaltete. Das Erste zeigte dann deutlich, dass Spieler und Trainer noch zusammenfinden müssen. Deutliche Fortschritte konnten in den Spielen 2 und 3 festgestellt werden und das Team ist auf dem richtigen Weg. Ob es reicht um den Ligaerhalt schon in der Hinrunde (mind. Platz 2 in einer 8er Gruppe) zu sichern bleibt abzuwarten. Die Gruppengegner sind dieselben wie letzte Saison und hinter den SC Frauenfeld scheint das Niveau sehr ausgeglichen zu sein.

Mit dem Kader des HCA sollte es möglich sein, zumindest ein Wörtchen um Rang 2 mitzureden. Die Abgänge von Noel Berger, Sergio Guggisberg. Bruno Vomsattel, Luca Siegrist und Jens Langhard wurden mit Kaspar Lang, Roman Würzer, Andi Hirzel, Kimon Schäfli, Leon Schwalt und Jan Siegrist kompensiert. Kurzfristig kamen dann noch Ryan Watkins und Cedi Kiss von den Seen Tigers dazu, da sich diese aus der 1. Liga zurückgezogen haben. Leider gibt es in Michi Blumer auch einen kurzfristigen Abgang zu vermelden. Summa summarum steht Dino ein breites Kader zur Verfügung. Dass dies nötig ist, zeigt die aktuelle Krankenakte. So wird Jan Siegrist die gesamte Saison ausfallen, Dennis Wegmann mind. bis zur Winterpause und weitere sind noch rekonvaleszent. Sehr erfreulich ist, dass mit Leon Schwalt und Kimon Schäfli zwei Andelfinger Junioren den Sprung ins Kader geschafft haben. Leon und die anderen Goalis werden weiterhin von Edi Wickli, der eine weitere Saison als Goalitrainer mit dabei ist, profitieren dürfen.

Das Team hofft, dass trotz Corona stimmungsvolle Heimspiele möglich sein werden und freut sich auf tolle Spiele in der Andelfinger Sporthalle, unter welchen Umständen auch immer.

Trainingszeiten

Di. 20.00 - 21.30

Sporthalle Andelfingen

Mi. 21.15 - 22.30

Steinacker Winterthur

Fr. 20.30 - 22.00

Eulachhalle Winterthur

Trainer

Dino Bajram
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
079 311 64 99

Teammanager

Beat Faas
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
079 583 83 72

Beiträge

  • Nächste Spiele

    Zeit
    Heimteam
    Gastteam
    Austragungsort
    31.10.2020 19:00HC AndelfingenTV AppenzellAndelfingen Sporthalle
    04.11.2020 05:00HC AndelfingenTSV Fortitudo Gossau 2!Spiel wird neu angesetzt.
    07.11.2020 16:00HC AndelfingenSV Fides St. GallenAndelfingen Sporthalle
    14.11.2020 19:00HC AndelfingenSC FrauenfeldAndelfingen Sporthalle
    21.11.2020 18:00HC ArbonHC AndelfingenArbon Sporthalle
    27.11.2020 20:15TV AppenzellHC AndelfingenAppenzell Wühre
    05.12.2020 18:00SG Handball Stäfa U23HC AndelfingenStäfa Frohberg
    11.12.2020 20:00HC AndelfingenPfader Neuhausen 1Andelfingen Sporthalle

  • Resultate

    Zeit
    Heimteam
    Gastteam
    Tore Heimteam
    Tore Gastteam
    05.09.2020 19:30TSV Fortitudo Gossau 2HC Andelfingen2320
    07.09.2020 21:00BSV Bern 2HC Andelfingen3023
    16.09.2020 20:15SC FrauenfeldHC Andelfingen2823
    26.09.2020 19:00HC AndelfingenHC Arbon2024
    03.10.2020 19:00SV Fides St. GallenHC Andelfingen2926
    11.10.2020 16:00HC AndelfingenSG Handball Stäfa U232932
    17.10.2020 18:00Pfader Neuhausen 1HC Andelfingen2723

  • Rangliste

    Rang
    Team
    Spiele
    Punkte
    Siege
    Nied.
    Unent.
    Tore
    Gegent.
    Tord.
    1TSV Fortitudo Gossau 2 71261020217032
    2SC Frauenfeld 81262021420014
    3SG Handball Stäfa U23 8105302142104
    4SV Fides St. Gallen 7843018415628
    5Pfader Neuhausen 1 78430175181-6
    6TV Appenzell 64240164169-5
    7HC Arbon 72160151196-45
    8HC Andelfingen 60060141163-22

    Nied.  =  Niederlagen
    Unent.  =  Unentschieden
    Gegent.  =  Gegentore
    Tord.  =  Tordifferenz

Spieler

sports and more
8803 Rüschlikon
www.sportsandmore-rueschlikon.ch

LARAG AG
8413 Neftenbach
www.larag.com

ROBERT FREY CONSULTING
8008 Zürich
www.rfc.ch

HKS Fördertechnik AG
8460 Marthalen
www.hks-hyster.ch

Krügel Fahrzeugtechnik
8413 Neftenbach
www.bott-schweiz.ch


Kunz Ruedi Montagen & Schlosserarbeiten
8408 Winterthur

Konrad Keller AG
8476 Unterstammheim
www.konradkellerag.ch

Dr. med. dent. Yves von Weydlich
8304 Wallisellen
www.vonweydlich.ch

8408 Winterthur
www.sonnensegel.ch

Schreinerei Frei
8460 Marthalen

Gutknecht Malerei
8476 Unterstammheim
www.gutknecht-maler.ch

Gurtner Haustechnik GmbH
8468 Guntalingen
www.gurtner-haus.ch

Thurhof - Martin Schurter
8475 Ossingen
www.thurhof.ch

JORDAN CLAY
www.jordanclay.com

Schneebeli
Metallbau + Sicherheitstechnik
8305 Dietlikon
www.schneebeli.com

Und allen Emotionen zum Trotz:

#Fairplay

#RespectReferee

Wir lieben Handball. Die Schiedsrichter lieben Handball.

Wir geben auf dem Feld alles. Die Schiedsrichter ebenfalls.

Wir machen Fehler. Die Schiedsrichter genauso.

Ohne Schiedsrichter kein Handballspiel.

Wir sagen DANKE für Euren Einsatz und wünschen allen ein gutes und faires Handballspiel