Herren 1

Hintere Reihe (v.l): Nico Berger, Roman Ganz, Tobias Sigg, Kimon Schäfli, Jonas Gottmann, David Heiniger, Michael Hochstrasser, Simon Heiniger, Yves Berweger, Julius Marcinkevicius (Trainer)
Vordere Reihe (v.l): Jan Tanner, Claude Meier, Loris Müller, Marcel Hirtreiter, Daniel Gutknecht, Philipp Waser, Jens Schurter, Simon Gayle
Es Fehlen: Leon Schwalt

Ein neues Kapitel mit vielen jungen Spielern

Eine völlig neue Saison steht an, nachdem die letzte aufgrund von Corona abgesagt wurde und darauf der Verzicht des 1. Liga Platzes folgte. Nach vielen Abgängen und Neuzugängen präsentiert sich die Mannschaft nun gestärkt mit einer Andelfinger Identität. Es entstand eine gute Mischung aus ehemaligen 1. Liga Spieler, 2. Liga erfahrenen Spielern und einer guten Truppe an Junioren, welche das Kader komplettieren. Man kann sich sicherlich auf viele alt bekannte Gesichter freuen, die aus der eigenen Juniorenarbeit oder der Herrenabteilung dabei sind.

Nach dem Wiederaufnahme des Trainingsbetrieb in Juni 2021 waren mehrere Wochen geprägt von guter Organisation und Planung. Der Trainingsbetrieb wurde gemäss den verschiedensten Einschränkungen des BAG in nur 4er Gruppen ohne jeglichen Kontakt zu anderen Gruppen geführt.

In dieser Zeit war der Fokus im technischen und physischen Bereich eine Basis zu legen und die Spieler und seine Fähigkeiten kennenzulernen. Diese Trainingszeit wurde sinnvoll und intensiv genutzt.

Erst Ende Juli, als die Einschränkungen für den Breitensport durch das BAG aufgehoben wurden, konnte endlich ein normales Training stattfinden. Sofort wurde mit taktischen Vorgaben in der Verteidigung wie auch im Angriff gearbeitet. Dazu kamen die ersten Vorbereitungsspiele. Nach 2 Wochen Sommerferien bereitet sich das Team intensiv auf den Saison Start vor. Die Trainingskapazität wurde auf 3 Einheiten pro Woche erhöht. Es kamen auch Testspiele, wo jeder Spieler eine Gelegenheit erhalten hat, sich noch Mal für ein Platz in der erste Mannschaft zu empfehlen. Die Automatismen funktionieren noch nicht wie gewünscht, aber das Team gibt sein bestes beim jeden Training. Zudem spürt man die Freude auf den kommenden Saison Anfang. Das Team wird auf jeden Fall um jeden Ball kämpfen, damit wir am Ende als Sieger das Spielfeld verlassen können.  Es ist schwierig eine Prognose abzugeben, wie stark die anderen Mannschaften und die Gruppe sich präsentieren, doch mit diesem Kader ist vieles möglich. Das Wichtigste ist, dass die Mannschaft auf jeden Fall beim jedem Spiel die Mentalität besitzt, jedes Spiel zu gewinnen. Dann sind Rückschlägen verkraftbar und die Hauptsache bleibt, dass alle gesund und von Corona verschont bleiben.

Trainingszeiten

Di. 20.00 - 22.00

Sporthalle Andelfingen

Do. 20.30 - 22.00

Sporthalle Andelfingen

Trainer

Julius Marcinkevicius
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
076 565 99 94

Teammanager

Roman Ganz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
077 442 81 26

Beiträge

  • Nächste Spiele

    Zeit
    Heimteam
    Gastteam
    Austragungsort

  • Resultate

    Zeit
    Heimteam
    Gastteam
    Tore Heimteam
    Tore Gastteam

  • Rangliste

    Rang
    Team
    Spiele
    Punkte
    Siege
    Nied.
    Unent.
    Tore
    Gegent.
    Tord.
    1HC Flawil 122381930622490132
    2HC Rheintal 122321552651549102
    3HSC Kreuzlingen 222311561679577102
    4HC Bruggen 1 *2230146262558144
    5SG HC Andelfingen2229147164759552
    6KJS Schaffhausen 1222612826025957
    7HC Goldach-Rorschach 122219103555596-41
    8SC Frauenfeld 222209112548581-33
    9HC Romanshorn 122156133521552-31
    10HC Kaltenbach 122115161583659-76
    11HC Neftenbach 12262182572682-110
    12TSV Fortitudo Gossau 32252191550698-148

    Nied.  =  Niederlagen
    Unent.  =  Unentschieden
    Gegent.  =  Gegentore
    Tord.  =  Tordifferenz

Und allen Emotionen zum Trotz:

#Fairplay

#RespectReferee

Wir lieben Handball. Die Schiedsrichter lieben Handball.

Wir geben auf dem Feld alles. Die Schiedsrichter ebenfalls.

Wir machen Fehler. Die Schiedsrichter genauso.

Ohne Schiedsrichter kein Handballspiel.

Wir sagen DANKE für Euren Einsatz und wünschen allen ein gutes und faires Handballspiel